Funktionelle Mehle zur Verfahrensverbesserung

Ganz gleich, welches Herstellungsverfahren für Lebensmittel angewendet wird, die Beständigkeit und das einwandfreie Verhalten der Inhaltsstoffe sind von vorrangiger Bedeutung. Limagrain Ingredients entwickelt und bietet ein perfektes Sortiment an funktionellen Mehlen für eine bessere Verarbeitbarkeit der Inhaltsstoffe an, die alle Clean Label sind.

Funktionelle Mehle entstehen aus einer optimalen Synergie, die das Know-how auf dem Getreidesektor (durch unsere Sortenauswahl) und das Know-how beim Wärmebehandlungsverfahren von Limagrain Ingredients miteinander verbindet.

Dieser Verfahren ermöglicht die Herstellung von Mehlen mit spezifischen Funktionalitäten (Viskosität, Wasserbindevermögen, Körnung usw.) und damit beispielsweise die Verbesserung der im Herstellungsverfahren der Fertigerzeugnisse entstandenen Eigenschaften.

farines_fonctionnelles_process_support

Vorteile

Diese funktionellen Mehle sind daher in einer breitgefächerten Angebotspalette auf Grundlage von Weizen, Mais, Reis oder Hülsenfrüchten erhältlich.

Leichtere Verarbeitbarkeit

Das Sortiment an funktionellen Mehlen von Limagrain Ingredients ermöglicht die Optimierung der Eigenschaften insbesondere der Teige bzw. Gemenge bei der Herstellung der Fertigerzeugnisse. Bessere Entwässerung für eine perfekte Homogenität des Produkts, bessere Viskosität zur Vermeidung von Verklebungen, Frost-Tau-Beständigkeit und Sterilisationsfestigkeit…

Clean Label

Das Sortiment an funktionellen Mehlen ist eine hundertprozentige Clean Label-Lösung mit der Deklaration „Mehl“ in der Zusammensetzung des Fertigerzeugnisses.

Mikrobiologie & Stabilität

Um den strengsten Anforderungen in mikrobiologischer Hinsicht zu entsprechen, sind die bakteriologischen Mengen über 20-mal geringer als beim ursprünglichen Mehl. Da die Enzyme, die Lebensmittel ranzig werden lassen, komplett deaktiviert sind, besitzen sie auch eine unvergleichliche Stabilität während der Haltbarkeit.

Anwendungsbeispiele

Gemenge für Fertiggerichte

Mittels der funktionellen Mehle lässt sich der optimale Viskositätsgrad zum Beispiel für ein Gemenge anpassen. Dadurch lassen sich eine gute Pumpfähigkeit erreichen und Verstopfungen vermeiden, die Produktionsstillstände verursachen können. Darüber hinaus tragen unsere funktionellen Mehle auf Grundlage von Weizen, Mais oder Hülsenfrüchten dazu bei, mit der Zeit den Synäreseeffekt zu vermeiden.

Direktextrudierte Snacks

Eine Vielzahl von Mehlen ist beispielsweise nicht mit Einschraubenextrudern kompatibel. Die granulierten funktionellen Mehle aus dem Sortiment „Verfahrensverbesserung“ können mit dem Ziel eingesetzt werden, dem Materialstau im Zufuhrsystem und in der Trommel vorzubeugen Sie ermöglichen eine hervorragende Entwässerung und eine perfekte Homogenität, ohne dass sich die Gefahr einer Abscheidung gegenüber bestimmten ursprünglichen Mehlen ergibt.